„Lass dich vom Leben berühren“ – Mein Gespräch mit Kati Dürrenfeld

von Feb 2, 2022Allgemein, Interview, Mind.In Talk mit Tiefgang und Herz0 Kommentare

Klicke auf den Button, um den Podcastplayer von Libsyn zu laden.

Mit dem Laden der Podcastfolge akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Libsyn.
Mehr erfahren

Podcastepisode laden

Erinnerst du dich auch an solche Sprüche wie: „Ein Indianer kennt keinen Schmerz.“ „Ein Junge weint doch nicht“ „Alles gut – so schlimm ist es doch nicht?“

Und wenn doch? Warum lachen wir laut in der Öffentlichkeit und schämen uns für unsere Tränen? Weil wir in einer Gesellschaft leben, die Emotionen in positiv und negativ klassifizieren.

Dabei sind es nicht die Emotionen, die schlecht sind, sondern unsere Glaubenssätze darüber. Wie wir den Zugang zu unseren Gefühlen wieder finden können, darüber spreche ich heute mit Kati Dürrenfeld von der Mind in GmbH.

In unserem Gespräch geht es um

Dass Gefühle unser Kompass zu unseren Bedürfnissen ist
Wie gefährlich es ist, zu oft nach Außen etwas Anderes zu zeigen, als wir im Innen fühlen
Der destruktive Umgang mit Gefühlen uns bis zu 70% unserer Lebenskraft raubt.
Wie es gelingen kann, Gefühle wahrzunehmen und zuzulassen.

Außerdem schenken wir dir eine wertvolle kleine Übung, mit der es dir innerhalb einer Minute gelingt, im Hier und Jetzt zu sein.

Wenn du dich auf die Reise zu deinen Gefühlen und Bedürfnissen machen möchtest, dann melde dich bei mir.

Wenn du Lust hast, diese Reise für ein halbes Jahr gemeinsam mit einer Gruppe zu unternehmen, geht es hier zu den Infos zum 6-Monate Online-Training „Gewaltfreie Kommunikation gemeinsam erleben“:
https://mind-in.net/events/gfk-gemeinsam-erleben/

 

 

 

Meinen Podcast findest du auch auf

Auch du bist Mutmacher oder Mutmacherin und möchtest deine Geschichte in meinem Podcast erzählen? Dann schreib mir gern eine E-Mail an mail@yvonnesimon.com