„Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit“ – Der Mind in Talk heute mit Susan Kostka

von Apr 1, 2022Allgemein, Mind.In Talk mit Tiefgang und Herz0 Kommentare

Klicke auf den Button, um den Podcastplayer von Libsyn zu laden.

Mit dem Laden der Podcastfolge akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Libsyn.
Mehr erfahren

Podcastepisode laden

Heute geht offiziell eine neue Serie an den Start. Wir – Susan Kostka, Astrid Waitz, Kati Dürrenfeld und ich – haben ihn den „Mind In Talk mit Herz und Tiefgang“ genannt. Unter diesem Dach freuen uns sehr, dass wir uns zu den unterschiedlichsten Themen austauschen, die uns bewegen. Lass Dich inspirieren und sei dabei, wenn wir z.B. über Menschlichkeit, die Begegnung mit sich selbst, Kommunikation, Glück oder Gesundheit sprechen.

Und Gesundheit ist auch das erste Thema, dem wir uns heute einmal etwas genauer widmen wollen. Dafür freue ich mich sehr, dazu mit Susan Kostka zu sprechen. Susan und ich eint unser tiefer Wunsch, die innere Widerstandskraft im Menschen zu stärken. Dabei sind wir überzeugt, dass Resilienz und damit verbunden auch die Gesundheit von Innen herauskommt und ein natürlicher stetig andauernder Prozess ist.

Wir sprechen über:

Was wir von der Natur lernen können
Dass wir uns in einem ständigen Kontinuum zwischen Gesundheit und Krankheit bewegen
Weshalb es so wichtig ist, sich nicht nur mit den Symptomen, sondern vor allem mit den Ursachen einer Krankheit zu beschäftigen.
Selbstverantwortung zu übernehmen und die Signale des Körpers wahrzunehmen. Dazu reicht es manchmal schon, dass du dir selbst zuhörst
Um in Krisen gesund zu bleiben, Resilienz eine wertvolle Fähigkeit ist. Sie dient als eine Art inneres Immunsystem, um flexibel mit Stress und Belastung umzugehen.

Mehr zu Susan und der Mind in GmbH gibt es hier: https://mind-in.net

 

 

Meinen Podcast findest du auch auf

Auch du bist Mutmacher oder Mutmacherin und möchtest deine Geschichte in meinem Podcast erzählen? Dann schreib mir gern eine E-Mail an mail@yvonnesimon.com